SEPA-Verfahren und Kfz-Steuer

SEPA - Lastschriftmandate - Umstellung: Kfz-Steuer-Zuständigkeit nun beim Zoll - …

All diese Themen haben diejenigen, die Fahrzeuge zulassen oder ummelden, in der letzten Zeit beschäftigt bzw. beschäftigen sie noch immer. Insbesondere Firmenfuhrparks und andere große Fahrzeugbestände stehen vor größeren Herausforderungen. 

Für Flottenfahrzeuge haben sich seit der Umstellung folgende Neuerungen ergeben:

Bereits zugelassene Fahrzeuge:Neuzulassungen, Ummeldungen oder Wiederinbetriebnahmen:
  • aktuell besteht kein Handlungsbedarf seitens des Halters
    denn:
  • erteilte Kfz-Steuerbescheide behalten ihre Gültigkeit
  • bisherige Steuernummern bleiben als Bezug für etwaige Rückfragen erhalten; die Zollverwaltung vergibt zunächst nur intern neue Steuernummern

je Fahrzeug wird benötigt:

  • "neu": unterschriebenes und vollständig ausgefülltes SEPA-Lastschriftformular 
  • wie bisher: bekannte zulassungsrelevante Unterlagen

Hier finden Sie diverse Infos zum Thema sowie Formulare etc.

Formulare

Es gibt spezielle SEPA-Lastschriftformulare, die nun genutzt werden müssen.

mehr

News

Neue Entwicklungen im Bereich SEPA, Kfz-Steuereinzug, Neuigkeiten zu Dokumenten und weitere hilfreiche Infos – hier für Sie zusammengestellt.

mehr

Großkundenverfahren

Zur Vereinfachung der SEPA- und Lastschrift-Thematik gibt es ein Großkundenverfahren.

mehr

zuständiges Hauptzollamt

Seit Anfang 2014 sind nicht mehr die Finanzämter, sondern der Zoll für die Verwaltung der Kfz-Steuer zuständig.

mehr