BKK e. V. bestätigt Philipp Kroschke erneut als Ersten Vorsitzenden

Hamburg/Ahrensburg, 20.02.2020: Philipp Kroschke, Geschäftsführer der Christoph Kroschke GmbH, wurde erneut als Erster Vorsitzender des Bundesverbands Kraftfahrzeug-Kennzeichen e. V. (BKK) bestätigt. Damit haben die Mitglieder des Verbands Philipp Kroschke schon zum zweiten Mal nach 2016 ihr Vertrauen ausgesprochen. Ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden Alfred Schwab (2. Vorsitzender) und Gerd Kämena (Schatzmeister) sowie Heiner Kring, Lothar Grewe und Jörg Sievers als Beisitzer. Auch in seiner dritten Amtszeit wird Philipp Kroschke dem Verband als Impulsgeber dienen und mit Engagement und Know-how die Interessen der Zulassungsbranche auf behördlicher und politischer Ebene vertreten. Der BKK vertritt die Belange von mehr als 20.000 Beschäftigten in über 2.500 Prägebetriebsstellen und 1.000 Kfz-Zulassungsdiensten in Deutschland.

Für seine nunmehr dritte Amtszeit als Erster Vorsitzender des BKK hat Philipp Kroschke eine klar definierte Agenda: „Ziel ist es, unserer Branche beim schwierigen Weg in ein digitales Zulassungswesen Potenziale aufzuzeigen und Einfluss auf die Ausgestaltung eines sicheren und nutzerorientierten digitalen Zulassungswesens in Deutschland zu nehmen. Eine engere digitale Vernetzung mit unseren Kunden hat dabei für mich höchste Priorität.“

Starke Stimme in der Politik

Die rechtssichere An-, Um- und Abmeldung sowie Wiederzulassung von Kraftfahrzeugen auf digitalem Weg ist für die gesamte Zulassungsbranche in Deutschland eine der zentralen Marktentwicklungen und Herausforderungen seit 2015. Im Rahmen dieser Entwicklung gilt es, sich als Branche optimal aufzustellen und zu positionieren. Diese wichtige Aufgabe übernimmt der BKK und informiert seine Mitglieder über die entsprechenden Auswirkungen auf die tägliche Arbeit, zeigt Chancen auf und bildet die Schnittstelle zwischen Branche und Politik sowie zuständigen Behörden.

Dabei wirkt der BKK über den ständigen Dialog mit politischen Entscheidungsträgern aktiv an der Gestaltung gesetzlicher Vorschriften mit und ist durch seine umfassende Marktkenntnis ein kompetenter Partner. „Damit das so bleibt, braucht unsere Branche auch weiterhin eine starke Stimme in der Politik und gegenüber maßgeblichen Behörden. Diese möchte ich ihr gern geben“, unterstreicht Philipp Kroschke seine Motivation für die neue Amtszeit.

Rainer Wendt als Keynote-Speaker

Bereichert wurde die gemeinsame Mitgliederversammlung des Bundesverbands Kraftfahrzeug-Kennzeichen e. V. und des Bundesverbands der Autoschilderfirmen und Fahrzeugdienstleister e. V. (BAF) durch die Keynote von Rainer Wendt. Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft bot allen Anwesenden eine spannende Innensicht in die deutsche Sicherheitspolitik und unterstrich die große Bedeutung eines sicheren Zulassungswesens.

Philipp Kroschke erneut als Erster Vorsitzender des BKK e. V. bestätigt
Philipp Kroschke, Geschäftsführer der Christoph Kroschke GmbH, wurde erneut als Erster Vorsitzender des Bundesverbands Kraftfahrzeug-Kennzeichen e. V. (BKK) bestätigt.
DAD Deutscher Auto Dienst

Die Lage bei den Zulassungsstellen und Branchen-Dienstleistern ist unübersichtlich.

weiterlesen
Kroschke Gruppe investiert in den MobilityFund
DAD Deutscher Auto Dienst

Hamburg/Ahrensburg, 12.12.2019: Kaum ein Wirtschaftszweig wird sich in den kommenden Jahren so massiv verändern wie der Mobilitätssektor. Die Art, wie...

weiterlesen
Felix Kroschke: Transportation Transformer
DAD Deutscher Auto Dienst

Im November wurde die „Global NextGen Survey 2019“ veröffentlicht. In dieser bislang größten NextGen-Umfrage wurden ca. 1.000 Führungspersonen in...

weiterlesen
„Benzingespräche“: Philipp Kroschke im Podcast-Interview über Historie des Familienunternehmens, Digitalisierung und Zukunft.
DAD Deutscher Auto Dienst

Hamburg/Ahrensburg, 07.11.2019: „Als kleiner Junge hat mich das Prägen von Autokennzeichen schon begeistert“, sagt Philipp Kroschke, Geschäftsführer...

weiterlesen

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen und wird schnellstmöglich bearbeitet.
Anschließend wird sich Ihr Ansprechpartner umgehend bei Ihnen melden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter

Gerne informieren wir Sie über neue Produkte, Diensleistungen und Aktuelles aus unserem Unternehmen.

zurück zur Startseite